Telekom StreamOn (gesponserter Artikel)

0
107
telekom streamon

Ho ho ho, was macht denn da die Telekom? Einen Weihnachtswerbespot ohne Weihnachtsmann, geht das überhaupt? Klar geht das, denn schließlich schneit der magentafarbene Konzern für Quasselstrippen mit einem ebenso umsatzstarken Testimonial um die Ecke wie es der weiße Rauschebart Jahr für Jahr um diese Zeit ist. Die Rede ist von Justin Bieber, seines Zeichens Teenie-Schwarm und nun eben auch Telekom StreamOn-Werbefigur.

Doch um was geht es eigentlich? Unter dem Motto: „Eure Musik ist jetzt immer an eurer Seite“ geht die Deutsche Telekom in die Jahresendoffensive, um dank geschenketechnisch passendem Anlass noch den einen oder anderen Neukunden am Gabentisch begrüßen zu dürfen. Beworben wird dabei insbesondere Telekom StreamOn, ein Service, der es den Nutzern erlaubt unterwegs unbegrenzt Musik und Videos zu streamen ohne dabei das mobile Datenvolumen zu verbrauchen. Als medienwirksames Zugpferd holt sich die Telekom dazu Superstar Justin Bieber ins Boot, was gleich dreifach clever ist, denn erstens sorgen Werbekampagnen mit Top-Stars automatisch für mehr Aufmerksamkeit, zweitens sind Bieber-Fans exakt die Zielgruppe, die Telekom StreamOn erreichen will und drittens steuert der Charming-Boy auch noch seinen aktuellen Hit vom Kaliber „Ohrwurm“ bei. Soweit erstmal eine rundum gelungene Sache!

Und das stimmige Ganze setzt sich auch im Werbespot fort, denn dort begleitet der geneigte Zuschauer ein Teenie-Girl in Weihnachtsstimmung durch ihren Alltag. Stetige Begleiter des Mädels sind ihr Smartphone und die dazugehörigen Kopfhörer. Sobald sie den Play-Button drückt, ertönt Biebers Song „Friends“ und Justin erscheint und singt quasi nur für sie – im Bus, beim Einkauf, in der Bibliothek oder beim Essen mit den Eltern. Die Message: Mit Telekom StreamOn kann jeder seine Lieblingsmusik und -filme überall und endlos laufen lassen. Und die Stars scheinen einem so auch zum Anfassen nahe 😉

Ich muss gestehen ich bin weder Telekom StreamOn-Kunde noch Justin Bieber-Fan, aber dennoch bleibt festzuhalten, dass der Spot sehr gut umgesetzt ist, die Message klar rüberbringt und sogar noch Weihnachtsstimmung vermittelt ohne ins bekannt klischeehafte abzudriften. Nice!

Falls ihr euch noch ausführlicher über Telekom StreamOn informieren wollt, könnt ihr das natürlich auch über Facebook und YouTube machen. Mir bleibt da nur noch zu sagen: Stream on und frohe Weihnachten!

Dieser Artikel wurde gesponsert von Telekom.

Deine Meinung

Dein Kommentar
Bitte Name eingeben