Mittwoch, 25. März 2020
Start Musik

Musik

johnossi torch flame album cover

Johnossi – Torch // Flame

Hier eine auf persönlichem Geschmack beruhende Meinung zu Torch // Flame, dem neuen und mittlerweile sechsten Album von Johnossi, einem sympathischen Duo Infernale aus Schweden bestehend aus John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde.
solo: a star wars story original soundtrack cover

Solo: A Star Wars Story – OST

Knapp einen Monat ist Solo: A Star Wars Story, der neueste Film aus dem Star Wars-Universum, nun schon im Kino zu sehen und selbstverständlich bekommen die Fans auch neue, intergalaktische Klänge auf die Ohren. Der Soundtrack beinhaltet 20 Stücke, von denen diesmal nur eines von Altmeister John Williams stammt, nämlich „The Adventures of Han“.
star wars: die letzten jedi the last jedi cover

Star Wars: Die letzten Jedi – OST

Altmeister John Williams, der sich unter anderem für die Filmmusik der „Indiana Jones“-Reihe, „Schindlers Liste“ oder „Der Soldat James Ryan“ verantwortlich zeichnet, hat mit seinem weltbekannten Score zu den sämtlichen vorherigen Episoden die gesamte „Star Wars“-Saga entscheidend mitgeprägt. Titel wie „Imperial March“ oder das „Force Theme“ lassen Hörer unweigerlich in die Welt von Luke Skywalker und Co. eintauchen.
kungs layers cover

Kungs – Layers

Da ist das Ding! Gemeint ist das Debütalbum „Layers“ des neuen, französischen Housemeisters Valentin Brunel aka Kungs, welcher mit seiner Remix-Version des Cookin' On 3 Burners-Songs „This Girl“ den Hit des Jahres 2016 produziert hat, zumindest wenn man der Wahl des „Observer“ Glauben schenkt.
klima irgendwann ist jetzt cover

Klima – Irgendwann ist jetzt

Klima, das sind die Schwestern Vera und Sarah Klima, haben vor kurzem mit „Irgendwann ist jetzt“, welches auf dem Universal Sublabel Electrola erschienen ist, ihr Major-Debüt eingeläutet. Bereits als Kinder waren die Schwestern unzertrennlich und diese emotionale Bindung scheint sich voll auf die Musik übertragen zu haben, denn nicht ganz zufällig heißt die erste Single-Auskopplung aus „Irgendwann ist jetzt“ auch „Schwesterherz“.
federico albanese the blue hour cover

Federico Albanese – The Blue Hour

Der Dadaismus gründet in der Annahme alles Schöne, künstlerisch Wertvolle und überhaupt Schaffbare sei bereits entstanden. Er war eine Trotzreaktion der Poeten, Pinsler und Picabias einer Zeit, die schwer mit den Folgen den kitschigen Vollkommenheitsinterpretationen von Goethes Faust, Schillers Handschuh und Müllers Herbstzeitlose zurechtkam.
annett louisan song poeten cover

Annett Louisan – Song Poeten

Als Annett Louisan 2004 mit dem Song „Das Spiel“ vom Debütalbum „Bohème“ die Charts eroberte, war sie für viele sofort der Inbegriff einer neuen Generation deutscher Singer und Songwriter. Dieser Ruf hat sich bestätigt und so steht Frau Louisan auch elf Jahre und sechs Studioalben später noch immer für ausgezeichnetes, gefühlvolles und zumeist tiefsinniges deutsches Liedgut.
kellerkommando belzebub cover

Kellerkommando – Belzebub

Kellerkommando sind eine recht spezielle Musikkapelle. Hervorgegangen aus dem seit über einem Jahrzehnt von Frontmann Dada Windschi veranstalteten „Anti-Stadl“, einem krachig lauten Gegenentwurf zum vergreisten Volksmusik-Zombie-TV, vereint die Band, Volksmusik, Rap und elektronische Klänge zu einem musikalisch-eigensinnigen Potpourri, der mittlerweile über die regionalen Grenzen Süddeutschlands hinaus gehört wird.
acoustic revolution finally folk cover

Acoustic Revolution – Finally Folk

„Finally Folk“ heißt das vierte und aktuelle Album von Acoustic Revolution, für das das Trio zum ersten Mal weder Schlagzeug noch Effekte eingesetzt hat, sondern lediglich die Saiteninstrumente der drei Bandmitglieder.
princess chelsea the great cybernetic depression cover

Princess Chelsea – The Great Cybernetic Depression

Als Hommage an die großen Synthesizer-Alben der 1970er Jahre, die stets auf einem Konzept oder einer Geschichte fußten, dreht sich das neue Album von Chelsea Nikkel aka Princess Chelsea um ein fiktives und metaphorisches Weltgeschehen namens „The Great Cybernetic Depression“, das in der Zukunft stattfindet.

Neueste Artikel

johnossi

Johnossi

Seit heute ist die neue Scheibe Torch // Flame von Johnossi erhältlich und die gleichnamige Tour beginnen die zwei musikalischen Best-Buddies im Klein-Paris des Ostens, dem schönen Leipzig. Seit 2004 starten die beiden zusammen durch und begeistern durch authentischen Rock der Marke Indie/Alternative mit unwiderlegbarem Wiedererkennungswert. Wir haben die sympathischen Schweden für euch zum Interview gebeten ...
johnossi torch flame album cover

Johnossi – Torch // Flame

Hier eine auf persönlichem Geschmack beruhende Meinung zu Torch // Flame, dem neuen und mittlerweile sechsten Album von Johnossi, einem sympathischen Duo Infernale aus Schweden bestehend aus John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde.
winter is coming - die wissenschaft hinter game of thrones

Winter is coming – Die Wissenschaft hinter Game of Thrones

Passend zur Jahreszeit tauchen die Science Busters mit ihrem Programm Winter is coming – die Wissenschaft hinter Game of Thrones in die Welt von Eis und Feuer ein.