th!nk? by arvid wuensch

Th!nk?, © Arvid Wünsch

kategorie: Feuilleton
location: Cospudener See (Leipzig)
sparte: Event

Datum: 29.07.2018

Das letzte Juli-Wochenende am Cospudener See bei Leipzig stand mal wieder ganz im Sinne des „geschwungenen Tanzbeins“, denn in alljährlicher Regelmäßigkeit gehört dieses Wochenende am Cossi dem Th!nk?-Festival und seinen zahlreichen Gästen. Bereits zum 11. Mal fand das Tagesfestival statt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Freunden elektronischer Tanzmusik.

Das liegt zum einen an dem gut ausgewählten Line-up, welches Jahr für Jahr internationale und regionale Acts ausgewogen aufeinander abstimmt, zum anderen sicher an der Location, die es, gerade bei so heißen Temperaturen wie wir sie diesen Sommer erleben, ermöglicht, sich von Zeit zu Zeit im See eine Abkühlung zu holen. Derartige Abkühlung war auch bitter nötig, denn nicht nur die Sonne heizte wieder ordentlich ein, sondern auch die Künstler auf den drei Bühnen gaben alles.

Besonders lobend soll zudem noch die Arbeit an den zahlreichen Bars erwähnt werden. Waren die Bar-Mädels und -Jungs auch in diesem Jahr selbst zu fortgeschrittener Stunde bei teilweise recht stark alkoholisierten Gästen noch wie gewohnt freundlich und souverän, musste man diesmal nicht gefühlte Ewigkeiten darauf warten bedient zu werden. Ein wesentlicher Faktor, der im letzten Jahr doch etwas frustrierend war. Gleiches gilt für die zahlreichen sanitären Anlagen, wo kaum jemand länger anstehen musste. Hier haben die Veranstalter sehr gut auf die Kritik des Vorjahres reagiert.

Ansonsten gibt oder gab es beim Th!nk? ja von jeher kaum was zu kritisieren, abgesehen vom Staub, den die gut 5000 Tanzwütigen am Strand aufwirbeln und den man sich dann die Woche danach erstmal wieder abhusten muss. Aber das gehört eben dazu, wenn man einen ganzen Tag lang mit seinen Freunden und vielen anderen am Beach feiern geht.

Alles in allem war es ein rundum gelungenes Th!nk? 2018! Die gesammelten Eindrücke und das tolle Aftermovie machen schon jetzt Vorfreude auf die 12. Ausgabe, welche dann am 28.07.2019 an gleicher Stelle bei hoffentlich genau so gutem Wetter stattfinden wird.

Zusammenfassung
Coole Beats bei heißem Wetter!
mehrwww.think-festival.de
Vorheriger ArtikelKakkmaddafakka – 9 Jahre detektor.fm
Nächster ArtikelStar Wars – In Concert

Deine Meinung

Dein Kommentar
Bitte Name eingeben